Benachrichtigungs- und Aktorfunktionen der Didactum Monitoringhardware

Die Didactum Monitoringsysteme arbeiten selbständig ohne weitere Softwareinstallation. Via Web-Browser können Sie jedem einzelnen Sensor bzw. jeder Sensorgruppe individuelle Benachrichtigungen, Alarme und Aktionen zuweisen.

Jedes Didactum Alarmmeldesystem bietet Benachrichtigung von Empfängern per E-Mail und per SMS via optionalem GSM Modem. Ein direkter SMS Versand ist bei Ausfall der Netzwerk- und Kommunikationstechnik im Serverraum oder Rechenzentrum mehr als empfehlenswert.

Auf Wunsch kann an das GSM Modem des Didactum Überwachungssystem auch eine wetterfeste Außenantenne angeschlossen werden. Dies ist bei schlechtem GSM-Empfang in der Infrastruktur oftmals erforderlich.

Informieren Sie unterschiedliche Empfänger mit verschiedenen Alarmen. So können bei Überhitzung des Serverracks E-Mail Benachrichtigungen an die Administratoren und SMS-Alarmmeldungen an die Gebäudettechnik und den IT-Verantwortlichen verschickt werden. Der Inhalt der Benachrichtigung kann individualisiert werden. Auf Wunsch wird auch der kritische Messwert des entsprechenden Sensors übertragen.

Die Didactum Monitoringsysteme der Modellreihen 500 und 500-DC können bei Eintritt von kritischen Zuständen auch die in den Geräten vorhandenen Relais automatisch schalten und so als sog. Aktor dienen.

Eine Relaisschaltung ermöglicht die automatische Schaltung angeschlossener Ventilationssysteme oder Pumpen. Bei Eintritt eines Wasserschadens kann per Relaisschaltung das kritische Ereignis auch an die Haus- und Gebäudetechnik signalisiert werden.

Integrierte Zeit- und Datumsfilter unterstützen das „Finetuning“ der Alarmfunktionen. Hoch interessant ist auch die Unterstützung von SMS-Kommandos durch die Didactum Monitoringhardware. Ideal für Standorte und Lokationen ohne LAN-Verbindung (GSM Modem Bundle benötigt).

Messdaten direkt im IT Überwachungsgerät auswerten

Die in Echtzeit erfassten Sensor-Messwerte werden im Datenlogger des Didactum IT Umgebungsüberwachungssystems gespeichert. Die Gesamtkapazität des Messdatenspeichers kann durch Hinzufügen einer bis zu 64 GB großen SD-Karte signifikant erhöht werden.

Direkt im Web-Server (HTML-5 basiert), können Sie sich die Diagramme / die Charts der Didactum Sensoren grafisch darstellen lassen. Überprüfen Sie direkt im Überwachungssystem, ob die in den Technik- und Serverräumen vorhandenen Klimageräte einwandfrei arbeiten.

Die gespeicherten Messdaten können für Dokumentations- und  Nachweiszwecke (Audits / Zertifizierungen usw.) ganz bequem in Form der weit verbreiteten XML- oder CSV- Datenformate direkt heruntergeladen werden.

Integration der SNMP Monitoringhardware in NMS

Kunden, die CA Unicenter, Microsoft SCOM, Nagios, Icinga, OpenNMS, PRTG, WhatsUp Gold, Zabbix usw. im Einsatz haben, können die SNMPv1, SNMPv2c und SNMPv3 (verschlüsselt) kompatible Didactum Monitoring Hardware inklusive der Sensoren direkt einbinden.

Die von den intelligenten Didactum Sensoren in Echtzeit gemessenen Messdaten können direkt an diese System- und Netzwerk- Managementlösungen übertragen werden. Via SNMP Traps werden kritische Messwerte und Ereignisse gemeldet.

Da die Sensoren von Didactum mit einer SNMP OID (Object Identifier) ausgestattet sind, wird eine direkte Fernabfrage via Netzwerk oder Web per SNMP Befehl unterstützt.

Die für die Einbindung in SNMP Tools und NMS Lösungen erforderliche SNMP MIB Datei kann direkt aus dem deutschsprachigem Web-Frontend des Didactum Monitoring Systems heruntergeladen werden.

Ein Plugin für die weit verbreitete Nagios Netzwerk-Monitoringsoftware wird für die Didactum Monitoring Hardware ebenfalls bereitgestellt.

Weitere Infos zu Didactum Temperatur Datenloggern mit Alarmierungsfunktion

Die Didactum Produkte können Sie direkt beim Hersteller oder bei den Didactum Fachhändlern bestellen.